Multivitamine für die tägliche Gesundheit

Teilen

Immer mehr Menschen auf der Welt sind bestrebt, sich um ihre Gesundheit zu kümmern und sich um ihr Wohlergehen zu kümmern. Dieses Bewusstsein trägt zunehmend zur Schaffung von Nahrungsergänzungsmittel, wie zum Beispiel Multivitamine, bei, die sowohl den Erwachsenen als auch den Jungen zugute kommen. Diät- und Vitaminpräparate haben sich für gesundheitsbewusste Menschen immer wieder bewährt.

Ein ausgezeichnetes tägliches Multivitaminpräparat entwickelt nicht nur Ihre allgemeinen Körperfunktionen, sondern verbessert auch Ihre geistige, körperliche Verfassung und Ihr Wohlbefinden. Gelegentlich sind Spezifikationen erforderlich, um Nährstoffe angemessen zu ergänzen und auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Zum Beispiel kann die Alzheimer-Krankheit durch eine regelmäßige Kombination von Vitamin C und E wirksam verhindert werden.

Multivitaminpräparate enthalten notwendigerweise alle Vitamine und Nährstoffe, die für die empfohlene Tagesdosis erforderlich sind. Multivitaminpräparate können auch so formuliert werden, dass sie den Bedürfnissen individueller Erkrankungen wie Schwangerschaft und spezifischer Altersklassen entsprechen. Es ist eine feststehende Tatsache, dass Multivitamine in flüssiger Form effizienter sind als die gewöhnlichen Pillenformen. Dies liegt daran, dass der Körper viel leichter die fünffache Menge an Nährstoffen in flüssiger Form aufnehmen kann, als gewöhnliche Multivitamine in Tabletten- oder Kapselform.

 

Welche Vitamine sind für den Körper wichtig?

Grundsätzlich benötigt der Körper 13 essentielle Vitamine, um richtig zu funktionieren. Um die entscheidende Leistung des Körpers zu regulieren, muss er die Vitamine A, B, C, D, E, K, B12 und die 7 B-Komplex-Vitamine enthalten. Die meisten dieser Vitamine werden von unserem Körper durch die Nahrung gewonnen, die wir essen. Die Gefahr von Krankheit oder sogar Sterblichkeit besteht im Mangel an einigen der essentiellen Vitamine. Hier kommt die Vitaminergänzung ins Spiel. Sie wirkt der durch einen solchen Mangel verursachten Krankheit entgegen. Die Frage, die sich nun stellt ist: Warum ist es für Einzelpersonen notwendig, Multivitamine einzunehmen, wenn ein Großteil unserer täglichen Ernährung uns mit den grundlegenden Nährstoffen versorgen kann, die wir benötigen? Die Antwort ist im Prinzip sehr einfach. Jeder kann von täglichen Multivitaminen profitieren, da im Alltag keiner genau weiß, welche Vitamine fehlen.

 

Vorteile der Einnahme von Multivitaminpräparaten

Wie bereits erwähnt, ist der klare Vorteil der täglichen Einnahme von Multivitaminen, einen Vitamin- / Nährstoffmangel zu verhindern. Einige persönliche Umstände können den Ernährungsbedarf erhöhen. Schwangeren Frauen wird oftmals im ersten Trimester von ihren Ärzten empfohlen, Multivitamine einzunehmen. Diese versorgen die Mütter nicht nur ausreichend mit Nährstoffen, sondern auch mit den richtigen Vitaminen, die dem ungeborenen Kind im Mutterleib zugute kommen. Die tägliche Einnahme von Multivitaminen verringert das Risiko, dass eine schwangere Frau eine Unterernährung auf ihr ungeborenes Baby überträgt. Andere Risikofaktoren wie das Alter, Alkoholismus, Rauchen und übermäßige Verschmutzung wirken sich langfristig nachteilig auf das Körpersystem aus, was durch Multivitamine erfolgreich bekämpft werden kann.

Ebenso ist auch Stress ein Risikofaktor, der die Ergänzung benötigt, die Multivitamine liefern können. Besonders bei Menschen, die viel zu tun und es schwer haben, mit ihren Gesundheitsbedürfnissen Schritt zu halten, sind Multivitamine ein Muss, um auf lange Sicht keine gesundheitliche Komplikationen zu bekommen. Ebenso kommen Multivitamine sowohl Ihrer geistigen Leistungsfähigkeit als auch Ihrer täglichen Ausdauer zugute. Neben den bereits genannten Vorteilen minimieren tägliche Multivitamine auch das Risiko von Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

Funktionen von Vitaminen im Körper

Viele Menschen, wenn nicht sogar alle, bestätigen, dass sie sich bei regelmäßiger Einnahme von Multivitaminen wohler fühlen. Dies ist auf die synergetischen oder kombinierten Wirkungen der in Multivitaminen enthaltenen zusätzlichen Inhaltsstoffe zurückzuführen. Ein fettlösliches, antioxidatives Vitamin wie das Vitamin E neutralisiert mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit schädliche freie Radikale im Körper. Dieses Vitamin erhält zudem die Haut durch Schutz der Zellmembranen, der Durchblutung des Herzens, der Nerven, der roten Blutkörperchen und der Muskeln. Ein weiteres Antioxidans ist das Vitamin C, das die Infektion der Blutzellen wirksam bekämpft und für die Kollagenbildung, Wundheilung und Bildung von Knochenstrukturen, Kapillaren und Zähnen von entscheidender Bedeutung ist. Vitamin C ist auch bei der Eisenaufnahme aus pflanzlichen Quellen hilfreich. Die Vitamine A, D, K und andere ergänzende Nährstoffe in Multivitaminen haben spezifische Funktionen, die den Körperfunktionen zugute kommen.

Während sich die tägliche Einnahme von Multivitaminen als vorteilhaft erwiesen hat, ist es keine 100%ige Garantie, von schweren Erkrankungen, die auf andere Faktoren zurückzuführen sind verschont zu bleiben. Oft wird es missverstanden, dass Krankheitssymptome immer durch die Einnahme von Multivitaminen geheilt werden können. Laut Gesundheitsexperten ist eine sofortige medizinische Hilfe immer besser, als nur auf Multivitamine zurückzugreifen.


Teilen